Bücher

Der seltsame Glanz der Träume

Traum oder Wirklichkeit?
Vor dieser Wahl steht die Mittdreißigerin Liane Ginsterbusch, die von einer mysteriösen, unbekannten Schlafkrankheit befallen worden ist. Während der immer länger dauernden Schlafphasen träumt sie sich in die fremde Welt von Ashta-Kah, in der sie all das findet, was sie im echten Leben vermisst: Leidenschaft, Abenteuer, Begehren, Bedeutung.
Aus den Träumen behält sie einen seltsamen Glanz auf der Haut zurück, und bald wird klar, dass mehr als reine Fantasie hinter ihrer Traumwelt zu stecken scheint. Doch die Krankheit schreitet voran und Liane bleibt nur wenig Zeit, das Rätsel darum zu lösen und sich für eines der beiden Leben zu entscheiden.

High Fantasy trifft Real Life – eine Geschichte für alle mit großen und kleinen Träumen.

Der seltsame Glanz der Träume auf Amazon.

Halloweenkind – Ein Flüstern im Dunkeln

Halloween – in dieser Nacht verschwimmen die Grenzen zwischen den Lebenden und dem Reich der Toten. In dieser Nacht stehen die Pforten zur Anderwelt weit offen, und in dieser Nacht bekommt die 19-jährige Paulina Schwarz ein neues Herz.

Noch ahnt sie nicht, dass diese gefährliche Verbindung von Leben und Tod ihr Schicksal für immer verändern wird. Doch kurz vor dem nächsten Halloweenfest vernimmt sie in ihrem Inneren das unheimliche Flüstern einer unbekannten Stimme, und bald darauf beginnt ein Kampf um Leben und Seele.

Das E-Book gibt auf allen denkbaren Plattformen, z.B. hier:

Halloweenkind bei Amazon

Halloweenkind bei Thalia

Magst du lieber durch echte Bücher blättern, kannst die wundervolle Printausgabe designed by chaela überall im Buchhandel bestellen oder direkt bei BoD.

Übrigens: Paulie betreibt einen eigenen Blog, den ihr hier besuchen könnt: https://bloodyeyescream.wordpress.com. Schau einfach vorbei und lerne sie schon ein bisschen kennen 😉

Wenn du Musik beim Lesen magst, findest du hier den perfekten Sound dazu: Halloweenkind – Der Sound zum Buch.

Triskaidekaphobia

Unter dem Pseudonym S. Care entstand vor einigen Jahren dieser Erzählband mit 13 mal mehr, mal weniger skurrilen Kurzgeschichten, die im weitesten Sinne dem Horror-Genre zuzuordnen sind.

Dreizehn ist die Zahl des Todes. Dreizehn Storys erzählen von merkwürdigen, düsteren Begebenheiten, die das Unbekannte berühren und Dinge zeigen, die wir am meisten fürchten. Dreizehn Geschichten. Dreizehn Mal das Lied vom Tod.

(erhältlich hier bei Amazon)